20210808

Die Rückfahrt aus Bad Honnef erledigen wir via Koblenz, wo wir in den ICE 27 umsteigen, um die Heimfahrt auf der Rheinstrecke zu genießen. Dort gelingt auch ein kurzer Blick auf die Aufräumarbeiten des Felssturzes auf der anderen Rheinseite.

In Nürnberg angekommen packen wir unser Gepäck in ein Schließfach und fahren weiter mit ICE 705 bis München, wo wir Freunde aus Gilching und Boston treffen und ein hervorragendes Abendessen im Augustiner-Bräu an der Arnulfstraße haben. Das ist insofern erwähnenswert, da man an dieser Örtlichkeit eher Touristen-Massenspeisung erwartet und mit einem wirklich hervorragenden Essen nicht unbeding rechnet.

Vollends heim geht es dann mit dem ICE 1500. Gepäck in Nürnberg nicht vergessen :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.