20210719

Den heutigen Tag verwenden wir, um das Viertel Vinohrady zu erkunden. Bei den bisherigen Prag-Aufenthalten hatten wir das nicht so auf dem Schirm, dabei gibt es hier herrliche Bauwerke, viel Jugendstil, und einfach schöne Häuser. Sehr ungewöhnlich auch diese Kirche des slowenischen Architekten Jože Plečnik. Auch der Innenraum ist “anders“.

Im Nachbar-Blog gibt es noch Fänge aus unserer Erkundungsrunde, wie diese schönen Details eines Wohnhauses. Und bei der Mittagspause haben wir nettes Getier, welches über uns wacht. Unbedingt sehen sollte man auch den Havlíček-Park mit seiner Grotte!

Nachmittags treffen wir uns in dem schönen italienischen Restaurant zu Füßen des Turmes mit einem (Funk-)Freund, trinken Bier und quatschen und machen dann auch gleich noch den Tisch klar fürs Abendessen in der gleichen Lokalität.

So endet der Tag im Schatten des Turms wieder in selbigem Turme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.