20130413

(468) ICE 634 soll uns heute nach Bremen befördern. Die Fuhre steht zeitig bereit, und los geht es pünktlich, wenn auch gleich mit einer Schnell- bzw. Zwangsbremsung gleich nach dem Losfahren :)

Bis kurz vor Kassel kommen wir problemlos – dann bleiben wir stehen. Signalstörung. Von zehn eskalieren wir in den Ansagen wie im RIS über 20 bis 30 Minuten, und als wir in zockelnder Fahrt endlich Kassel erreichen, sind es +40. Straffe Fahrt holt bis Hannover wieder einige Minuten auf, dafür verschlingt die Flügelung dort wieder Zeit. Mit +30 geht es weiter, und so bleibt das auch bis zur Ankunft in Bremen.

Das Ziel ist die Kunsthalle Bremen, mit der Ausstellung “Die Retrospektive” mit dem Lebenswerk von Wols. Danach Einkäufe und Einkehr, und zurück geht es pünktlich los mit ICE 631.

War das Klo kacked, und ein Benutzer darob pissed? :-)

Heute ist wegen Bauarbeiten zwischen Würzburg und Nürnberg die Fahrzeit planmäßig um ca. 20 Minuten erhöht, doch irgendwie ist das gar nicht nötig, somit kommen wir fast normal in Nürnberg an, und der Zug hat zwanzig Minuten Aufenthalt bis zur Weiterfahrt. Na, die Raucher wird es gefreut haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.