20210912

Zwar keine Bahnreise, aber dennoch erwähnenswert, da es um unseren Hauptbahnhof Fürth geht. Das Gebäude wurde unlängst an einen Investor verkauft, welcher da schon lange und intensiv und liebevoll Restaurierung betreibt. Nun ergab sich im Rahmen des Tages des offenen Denkmals, auch mal das Innere des Gebäudes zu sehen.

Interessanterweise führt uns der Chefrestaurator persönlich, der viel zu den Arbeiten am Gebäude zu erzählen weiß und auch viele Überraschungen erlebt hat im Verlauf der Arbeiten.

Man bekommt einen Eindruck beim Blick auf diese Säule. Herrlich, wie aufwendig die Decken wiederhergestellt werden! Man hat Gelegenheit, im gesamten Gebäude herumzustöbern und entdeckt dabei auch alte Installationen wie z.B. diesen Wasserenthärter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.