20200802

Vor dem Rückweg noch ein Blick auf die mehrere hundert Jahre alte Linde vor dem Hotel – ein beeidnruckender Baum.

Die Unterführung zum Bahnsteig ist mit einem Fliesendekor eher ungewöhnlich gestaltet, erst recht für so eine ländliche Mini-Station.

Das Bähnle nach München sammelt unterwegs ein wenig Verspätung ein, so wird der angepeilte Anschluß knapp, doch wir schaffen es und hüpfen in den ICE 628.

Das war ein tolles Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.