20200626

Mit den Öffentlichen fahren wir zum Wannsee raus. Dort haben wir geplant, eine Schiffahrt nach Potsdam zu unternehmen. Allerdings wurde in Potsdam ein Weltkriegsblindgänger gefunden, der entschärft bzw. gesprengt wird, so kann die Anlegestelle nicht angefahren werden. Also bleiben wir halt an Bord, nehmen das ganze als Bierrundfahrt und genießen die Sehenswürdigkeiten, die wir vom Schiff aus so sehen.

Abends essen wir unweit des Hauptbahnhofs im Zollpackhof, was ein Geheimtip ist, wenn man bahnhofsnah mehr als nur Imbißfutter haben will, mit schöner Gaststätte und nettem Biergarten im Grünen, gleich gegenüber unserer Bundesregierung an der Spree gelegen. Das Kennedyhaus ist übrigens je nach Licht auch ein Hingucker!

Danach noch gleich ums Hoteleck ein Absacker, und ein abendlicher Blick vom Hotelzimmer auf den Wittenbergplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.