20161002

(208) Zurück nach einem herrlich entspannenden Aufenthalt in Mödling und Wien fahren wir mit dem ICE 20 Triebzug “Plauen”. Die Fahrt verläuft ereignisarm, bis auf den Eritreer, der sich erstaunlicherweise in Passau erfolgreich vor der Polizei im Klo versteckt, und der letztlich in Plattling raus muß, weil er kein Ticket hat. Da haben die Cops wohl bissl gepennt, und der DB-Zugbegleiter muß es richten :) Jedenfalls läuft das alles ganz streßfrei ab, und wohlbehalten (aber müde) landen wir wieder daheim.

Schön war’s!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.