20120517

(40) Der RE nach Dresden über Plauen füllt sich trotz der frühen Stunde bereits merklich. Die Abfahrt erfolgt pünktlich, und später in Plauen steigen wie geplant unsere Mitfahrer zu. Durch Baustellentrödelei sammeln wir bis Dresden beinahe +15 ein, für uns ist das aber kein Problem.

Einchecken im Hotel, dann wollen wir mit der S-Bahn nach Radebeul fahren. Doch nix da, die angedachte S entfällt, die folge-S eskaliert über +30, +40, +50 zu entfällt – mal wieder Fahrgastrechte :-( Also anrufen, den Termin für die Führung im Schloß Wackerbarth verschieben, und eben anderweitig da hinfahren, mit der S-Bahn wird das nix. Schwache Leistung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.