20110924

(380) Mit dem ICE 634 fahren wir heute nach Hannover. Unsere erste Fahrt in einem der renovierten Redesign-ICE 2, alles hell und neu. Dafür erfolgt die Abfahrt mit +5, wegen Wartens auf Anschlußreisende aus München. Bis Göttingen haben wir die Minuten wieder aufgeholt, bei einer ruhigen, enstpannten Fahrt, und kommen pünktlich in Hannover an.

Grund der Fahrt ist ein Besuch im Zoo. Einige Stationen mit der Straßenbahn, schon sind wir da. Der Zoo ist eher hochpreisig, dafür wird man mit sehr schönen Anlagen und Gehegen belohnt, der Aufenthalt ist kurzweilig und interessant. Auffallend ist die große Anzahl verschiedener Hirsch- und Antilopenarten, und man ist offenbar auch an Zuchtprogrammen beteiligt, wie zum Beispiel für die seltenen Addax. Den Beleg haben die Tiere auch bereitwillig erbracht, diese Situation wirkt noch recht harmlos, aber das Schlagen gegen die Hinterläufe zeigt dem Kenner, was sich hier ankündigt, und prompt werden die Zuchtbemühungen demonstriert.

Interessant ist die Verwendung dem Eisenbahner wohlbekannter Lampen in der Seefahrt, und auch eine Lok darf nicht fehlen.

Nach einer kleinen Runde durch die Innenstadt treten wir die Heimfahrt an. ICE 881 entfällt zu unserem Erschrecken, dafür kommt aber ICE 2881 als Ersatzzug daher, anstelle des ICE 1 kommen zwei ICE T7, weswegen viele Reisende nun ohne gültige Reservierungen im wahrsten Sinne dastehen, doch wir finden noch bahn.comfort-Plätze. Abfahrt ist pünktlich.

Bis Würzburg verläuft alles planmäßig, doch nach Ausfahrt ist irgendwie die gewohnte Landschaft wie ausgewechselt. WTF?! Bei der Fahrscheinkontrolle frage ich, wann wir in Nürnberg ankommen, nachdem wir ja offenbar umgeleitet werden, doch die Zub wußte nix von Umleitung. Wenige Minuten später dann die Ansage, daß wegen eines liegengebliebenen Zuges eine andere Strecke gefahren wird. Letztlich kommen wir mit +20 in Nürnberg an, was uns heute nicht weiter stört.

2 thoughts on “20110924”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.