20100417

(232) Von der Vulkanasche bemerkt man zwar auf Anhieb noch nichts in unserem derzeitigen Lieblings-ICE 822, aber der Zug scheint absolut ausreserviert, alle Displays über den Sitzen sind erleuchtet. Noch ist der Zug fast leer, und er wurde überpünktlich bereitgestellt; die Abfahrt erfolgt pünktlich.

In Würzburg deutlich weniger Zusteiger als sonst – klar, zum Flughafen will heute kaum einer, was soll man da schon, fliegt ja eh nix :-) Ganz ähnlich am Frankfurter Hauptbahnhof, und am Flughafen sind die Bahnsteige fast menschenleer. So kennt man das hier gar nicht… Offenbar waren das alles nur Luftreservierungen – angesichts der Situation ein passendes Wortspiel!

Essen erreichen wir puenktlich (wo sind auf dem BlackBerry die Umlaute???), Umstieg in einen Abellio-Zug, in Bochum dann mit der Stadtbahn bis direkt unter’s Hotel – alles bestens gelaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.