Jugendstil im Museum Wiesbaden

Der Titel klingt nun nicht unbedingt so, als gehöre er auf diese website, aber! der Jugendstil hat einige äußerst hübsche Sachen zu bieten, die auch fRiends präsentieren.
Ganz abgesehen davon, daß man in diese Ausstellung am liebsten sofort einziehen möchte.

Franz von Stuck: Die Sünde; rechts eine Variation in der duckomenta
Vanitas
Medusa: links von Arnold Böcklin in Wiesbaden und rechts von Carl Strathmann in München

Und dann gibt es noch dieses großartige Möbel mit Fledermausbeschlägen:

Kategorie(n): Allgemein

Babydrache

Kategorie(n): Allgemein

Ansehnlich

Bei einem Bekannten habe ich diesen wunderschönen fRiend gefunden.

https://www.licht-bild-schau.de/wp-content/uploads/2020/03/2020-03-04_17-09-44.jpg

Da wir vermutlich nie nach Valencia kommen werden, warte ich auch nicht und habe ihn klauen dürfen. Vielen Dank an Ralph, der auch sonst jede Menge Sehens- und Lesenwertes zu bieten hat: https://www.zonebattler.net/

Kategorie(n): Allgemein

Brunnen

St. Michael in Paris

Faunenbrunnen in Magdeburg

.

Papyrusbrunnen Mannheim
Tritonen und Nereiden

Kategorie(n): Allgemein

Hamburg, Rathaus

Im Rathaus fließt das Wasser.

Im Innenhof darf noch nicht gespien werden.

Kategorie(n): Allgemein

Münster

Historisches Rathaus

Überwasserkirche

Ludgerianum

St. Ludgeri

… und ein kleiner Bewacher am Dom.

Kategorie(n): Allgemein

Freiburg, Dies&Das

Kategorie(n): Allgemein

Elisabethenkirche

Nicht gesucht, und doch gefunden; beim Spaziergang durch Basel.

Kategorie(n): Allgemein

Stadtfriedhof in Bayreuth

“Die letzte Reise” von Clemens Menne. Eine Reise über deutsche Friedhöfe von Sylt bis Konstanz. Ein Geschenk zu Weihnachten.
Ein Grabstein auf dem Bayreuther Stadtfriedhof ist recht außergewöhnlich, den wollen wir uns ansehen und verbinden den Museumsbesuch mit einem Friedhofsbesuch.

.

.

Kategorie(n): Allgemein

Münster Unserer Lieben Frau, Freiburg

Oh, wie schön, wie einfallsreich, wie abwechslungsreich, wie apotropäisch, wie skurril. Innerlich wie äußerlich wunderbar ergiebig. Seht selbst.  

Im Münsterladen bin ich auch fündig geworden. Die Damen hatten den Hubsteigervorteil, daher ist man den Speiern im Buch richtig nah.

Kategorie(n): Allgemein