Ulmer Münster

In Gotha hatten wir das Plakat der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gesichtet, daß auch Hohe Tiere in Ulm gerettet werden. Heute werden sie höchst persönlich besucht. Den Turm bezwingen wir nicht, dafür sind die Temperaturen zu hoch, holen wir nach.

Das Ulmer Münster bietet eine erstaunliche Artenvielfalt. Daher wird der Beitrag auch etwas umfangreicher. Los geht’s mit dem schönsten Tier.

Kategorie(n): Allgemein

Eine Reaktion in einen anderen Blog/Artikel

  1. […] kommen wir in Ulm an. Zunächst eine Runde Gargoyle-Fang rund ums Münster – sehr ergiebig! Weiter geht es mit einer Einkehr im Fischerviertel, noch […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.