20200816

Die Heimfahrt aus Stade erledigen wir mit der S-Bahn bis Hamburg, welche dann um Harburg herum einer etwas anderen Streckenführung folgt als der Regionalzug bei der Anreise.

In Hamburg ist genug Zeit für den Umstieg in den ICE 789, welcher uns ohne weitere Probleme in die Heimat bringt.

So schließen wir ein schönes Wochenende ab, das pandemiebedingt lange Zeit eine Zitterpartie war und sich glücklicherweise doch noch realisieren ließ, fast wie geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.