20150620

(136) Mit ICE 1714 geht es heute nach Leipzig. Frühe Bereitstellung, pünktliche Abfahrt, wenig los.

Die Fahrt nach Leipzig dauert heute länger als sonst, schuld daran sind Bauarbeiten; so stehen wir bei Rudolstadt planmäßig eine Viertelstunde rum und sind auch sonst öfters mal eher schleichend unterwegs.

Die Rechnung geht dennoch auf, pünktlich erreichen wir Leipzig.

Nach Bezug der bahnhofsnahen Unterkunft gehen wir gleich wieder zum Hauptbahnhof und nehmen die S-Bahn nach Halle. Dort besuchen wir das Kunstmuseum Moritzburg. Ein sehr schönes Haus, modern eingebaut in altes Gemäuer, und die Ausstellung mit Werken aus dem Dunstkreis um die “Brücke” hat ein paar Überraschungen parat, von Marc und von Feininger.

Auch zurück nach Leipzig kommen wir mit der S-Bahn, und abends steht der Hauptgrund unserer Reise an, das Konzert “1000 Jahre Leipzig – Orgelmusik aus der Bachstadt” im Gewandhaus zu Leipzig. Wie immer famos und furios Michael Schönheit an der Orgel, mit Werken u.A. von Bach und Reger, und unser highlight die “Klangstarre” von Steffen Schleiermacher, der sich auch unters Publikum gemischt hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.