20130920

(120) Heute geht es mit Agilis, S1 und ICE 1008 nach Leipzig. Es war schon sinnvoll, Plätze zu reservieren, der meines Erachtens schönste Fernverkehrszug der DB, der ehemalige Metropolitan, ist gut belegt. Bei geräumiger Bestuhlung gleiten wir in bequemen Ledersesseln durch das Novembergrau.

Natürlich ist das eine Schreikind pro Zug in unserem Wagen, eh klar :(

Mit einigen Minuten Verspätung kommen wir in Leipzig an. Kurze Einkehr in der Lounge, Abendessen in einer Pizzeria unweit des Bahnhofs, und mit der StraB 3 raus nach Taucha ins Hotel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.