20120328

Abfahrt in Kirchehrenbach ist 07:12 Uhr. Nun hat der Zug schon zwei Minuten Verspätung, und immer noch kommen Eltern mit dem Auto gefahren und bringen ihre Kinder zum Bahnhof. Nein, das ist kein Einzelfall, das kann man beinahe jeden Morgen so beobachten. Hallo?! Denken die, sie haben Recht auf eine Extrawurst? Ich würde mir ja wünschen, die Tf fahren pünktlich, auf daß eine Erziehungswirkung einsetze.

Vermutlich sind das die gleichen Leute, die sonst auf die unpünktliche und unzuverlässige Bahn schimpfen :-(

2 thoughts on “20120328”

  1. Sicher eine Sache der individuellen Wahrnehmung. Ich bin der Meinung, die Leute kommen sehr knapp/zu spät zum Zug, weil die Bahn ja ohnehin immer Verspätung. Das seit Jahren mit Kostanz. Die Bahn hat sich hier ihre Kunden durch früheres “Fehlverhalten” sicher auch etwas so erzogen.

    Wenn Du Dich mit nem Freund triffst, von dem Du weisst, dass er nicht zu den pünktlichen gehört, wirst Du Dich auch nicht rein-stressen, wenn es bei Dir mal eng wird. (Ala, ich nehme jetzt doch das Billig-Parkhaus 500 Meter weiter und gehe zurück…der ist eh noch nicht da, auch wenn ich diesen Umweg mache)

    Guido

  2. Die Argumentation könnte von genau diesen Eltern kommen :) Die Bahn hat nicht seit Jahren konstant Verspätung, das müßte ich wissen.

    Ich für meinen Teil komme bei Verabredungen pünktlich, auch, wenn ich weiß, daß mein Gegenüber aller Voraussicht nach unpünktlich sein wird. Das gebietet mir der Anstand – und er könnte “außerplanmäßig” ja doch mal pünktlich sein.

    Bei einem Fahrplan ist das eine einfache Sache, wenn ich zu spät komme und auf die Unpünktlichkeit des Zuges hoffe, dann muß ich halt ggf. den roten Lichtern des Zuges nachsehen und meine Teufelsbraten mit dem Auto zur Schule fahren.

    Es ist absolut der falsche Ansatz, auf Fehlverhalten oder Unpünktlichkeit des Gegenübers zu hoffen und sein Handeln daran auszurichten. Dazu ist das ein ziemlich mieses Vorbild für die Kinder…

    Aber ich muß gestehen, ich genieße es durchaus, wenn das immer mal wieder schiefgeht und die Pappnasen dann vor dem losfahrenden Bähnle stehen und dumm kucken :-) Mirwegen können die gerne so weitermachen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.