20080612

An diejenigen gerichtet, die aufgrund des heutigen Artikels im Fränkischen Tag (bei dem alle Rechte an dieser Datei liegen) hierher gefunden haben. Ich lege Wert auf die Feststellung, daß ich keinesweges die Zugführer als die Schuldigen herausstellen mag – die tun nur das, was ihnen von Fahrdienstleiter und Betriebsleitung gesagt wird und haben i.d.R. wenig Einfluß darauf, ob ihr Zug wartet, oder eben nicht. Das kam in dem Text leider ein wenig unglücklich ‘rüber. Die Zugführer und Triebfahrzeugführer sind in der Regel sehr zuvorkommend und versuchen (leider manchmal vergeblich) durchaus, das auszubügeln, was “von oben” verbockt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.