20161228

(203) ICE 822, unser alter Bekannter, startet pünktlich durch. Problemlos kommen wir nach Frankfurt, wo wir auf einen Kaffee in die Lounge gehen, um dann ICE 275 als Anschluß zu nehmen.

Dieser kommt erst mit +10 los, die wir auch nicht ganz einfahren. Dennoch klappt der Anschluß in Karlsruhe zum RE nach Baden-Baden.

Da verbringen wir einen netten Nachmittag mit dort ansässiger Verwandtschaft und besuchen auch die Ausstellung “Die Kerze” im Museum Frieder Burda. Viele nette Kunstwerke und Installationen zum Thema, und hier im Spiegelbild verbirgt sich eine Flamme, die hinter dem Spiegel brennt und scheinbar fast Carolin das Ohr ansengt.

Auch ein kleiner Rundgang durch den Weihnachtsmarkt gehört dazu, wo wir die Ziegen bei der Pediküre beobachten, um schließlich mit ICE 274 wieder nach Karlsruhe zu fahren, zu unserem Bett.

20131228

(84) ICE 275 ist heute dran, für die Fahrt von Freiburg nach Basel. Mit ein paar Minuten Verspätung geht es los, und eine gute Bierlänge später kommen wir an.

Zunächst ein Blick auf ungewöhnliche Fahrzeuge, dann in die grandiose Bahnhofshalle.

Unser Ziel ist das Kunstmuseum Basel, die Ausstellung “Mondrian, Newman, Flavin”. Sehr sehenswert, leider durfte man nicht photographieren. Doch ein Bild der Museumsschlange ist drin, man beachte den fiesen Blick!

Zurück geht es mit einem RE, zunächst bis Weil am Rhein, wo wir das Vitra-Gelände von außen erkunden und für einen späteren Besuch vormerken.

Weiter dann wieder mit einem RE, doch kommen wir nur bis Müllheim – Streckensperrung wegen Bahnsuizid, nichts geht mehr. Die versprochenen SEV-Busse sind im strömenden Regen nicht aufzufinden, also überlegen wir, eine Pizzeria oder so zu suchen und unser Abendessen einzunehmen, bis dahin sollte die Strecke wieder beräumt sein. Doch nix in Sichtweite, es ist finster, regnet in Strömen, und google maps eröffnet, Müllheim ist ein Mistka…ähm, ein sehr ruhiger und beschaulicher Ort, um nicht zu sagen, verschlafen, Gastronomie scheint nicht in direkter Reichweite.

Doch Rettung naht, ein Restaurant fährt ein, direkt am Hausbahnsteig, in Form eines ICE 1, genauer, ICE 376, der außerplanmäßige Raucherpause in der Weltstadt Müllheim einlegt.

Die folgenden gut zwei Stunden verbringen wir im Bordrestaurant, zwar sehen wir später doch noch den SEV-Bus, aber egal, da drin ist es warm und trocken, es gibt Bier und Essen, später dann auch noch alkhoholfreie Getränke aufs Haus.

Irgendwann geht es dann tatsächlich weiter, und mit +130 erreichen wir Freiburg, um da dann gleich noch einen Fürther anzutreffen.

Was für eine Heimfahrt :-)

20131214

(158) Vor wir heute zum ICE 822 kommen, huscht in Fürth doch glatt noch auf ein verwackeltes Bild ein Meridian in Vierfachtraktion durch! Ganz frisch zugelassen, gerade noch so rechtzeitig zum Beginn der Leistung im Bereich München – Rosenheim.

Los geht es pünktlich, die Fahrt ist ruhig, und auf die Minute kommen wir in Frankfurt an. Dort wird zum Glück ICE 275 früh bereitgestellt – es ist unangenehm feuchtkalt im Bahnhof.

Pünktlich landen wir in Karlsruhe – bei ekligem Pieselwetter.