20191117

Heute fahren wir mit ICE 724 nach Würzburg. Schon die Ankunft in Nürnberg ist einige Minuten zu früh, und das Gleiche erleben wir dank flottem Lokführer auch in Würzburg, so erwischen wir noch einen Straßenbahn-Takt früher, der uns raus in die Zellerau zum Bürgerbräu bringt, einer großen alten Brauereianlage. Bier wird da zwar leider keines mehr gebraut, aber dafür ist dort nun die Sektkellerei Höfer ansässig, was mindestens genauso gut ist :) Dort findet die Veranstaltung Glanzpunkte statt, eine vorweihnachtliche Schau mit Verkauf von Kunst und mehr.

Und sehr erfreut stellen wir fest – es gibt auch eine Führung in die historischen ehemaligen Bierkeller, die nun als Sektkeller weiter genutzt werden. Dort wird nach der Champagnermethode gearbeitet, also Flaschengärung und sogar handgerüttelt. Mit dem Kerzenlicht und all den Flaschenstapeln eine tolle Atmosphäre da unten!

Zurück zum Bahnhof bringt uns auch wieder die Straßenbahn, und für den Heimweg entscheiden wir uns für den RE. Die Fahrt ist problemlos, so kommen wir direkt wieder wohlbehalten nach Fürth zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.