20180427

Die Fahrt nach Dresden geht bis Bamberg im roten Zug, dort erreichen wir problemlos ICE 706, der uns bis Erfurt bringen soll.

Der Umstieg ist bahnsteiggleich kein Problem, heute sowieso nicht, denn unser Anschlußzug ICE 598 hat +15 – müssen wir also in Leipzig sportlich umsteigen, daß das klappt.

Ein paar Minuten haben sie ihn warten lassen, so funktioniert auch dieser Umstieg, und IC 2049 ist für die letzte Meile auf Kurs.

Im Hotel bekommen wir ein schönes Zimmer, hoch droben mit Blick auf die Prager Straße, doch gleich entern wir hinter dem Hotel eine Straßenbahn, die uns auf der anderen Elbseite wiederum fast direkt vor dem Hotel auswirft, wo wir einen netten Abend mit dem debx-Haufen verbringen. Dank dieser praktischen Verbindung ist auch die Rückfahrt zum Hotel sehr angenehm.

Kategorie(n): Bahnerlebnisse
Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.