20190815

Heute mal in der ersten Klasse, im ICE 1710 “Arkona”. Fast pünktlich geht es los, und wir haben da heute einen längeren Ritt vor – bis Greifswald, praktischerweise in einem Rutsch, ohne Umstieg!

Irgendwie hat unser Wagen zwei Klimazonen; unsere Zone “Skandinavien” ist sehr angenehm, aber nur zwei Sitzreihen weiter beginnt die Zone “Palermo” – da haben wir nochmal Glück gehabt!

Da wir zuerst ins etwas außerhalb gelegene Hotel wollen, um unser Gepäck abzuwerfen, hüpfen wir bereits in Züssow raus und fahren noch zwei Stationen mit einem Diesel-Bähnle.

Das nenne ich mal wieder eine perfekte Reisekette, wie geplant landen wir an und beziehen unser Zimmer, vor wir nochmal in die Stadt reinfahren.

Ich glaube, das war unsere erste Fahrt mit einem Handy-Ticket der DB. Premiere :)

Und wenn auch fast nicht zählt, abends fahren wir von Greifswald-Süd noch in die Stadt rein, bissl die Stadt anschauen und was essen – und ebenso auch wieder zurück zum Hotel. Nur eine kurze Fahrt zum nächsten Halt, dauert wenige Minuten, auch dies klappt problemlos.

Kategorie(n): Bahnerlebnisse
Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.