20180902

Der Sessellift bringt uns über die Reinschleife, zum Gedeonseck hoch. Der Ausblick ist grandios. Nach einem kleinen Spaziergang kehren wir am Vierseenblick ein und fügen einen 5. See hinzu. Auch zurück nehmen wir den Lift, und weiter geht es mit einem bunten Zug nach Bacharach.

Ein netter Weinort, über dem die zur Jugendherberge umfunktionierte Burg Stahleck trohnt. So nebenbei helfe ich Manu beim Gargoylefang, wir kehren auf einen Schoppen und Happen ein, spazieren durch einen putzigen Laubengang (oder wie man das nennen mag) und fahren wiederum mit einem bunten Zug zurück nach Boppard.

Abends noch Einkehr in einer guten Pizzeria direkt am Rhein, wo wir den vorbeifahrenden Schiffen zusehen. So kann der Tag enden, prima!

Kategorie(n): Bahnerlebnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.