20170610

Gotha ist fürwahr ein nettes Städtchen! Hier kann man es aushalten, der Sommerhitze entfleuchen wir für eine Stunde in die schön kühlen Kasematten, spazieren durch den schönen Schloßpark, bewundern die vielen schönen Gebäude in der Stadt…auf jeden Fall eine Reise wert! Stellvertretend ein Blick auf die Orangerie.

Abends stellen wir noch den Bahnbezug her mit einem Besuch im Eisenbahnbetriebsfeld zu Gotha. Auch hier halten wir uns wieder die meiste Zeit in einem Hebelstellwerk auf, hier firmiert eines unter dem Namen TessinVolkseigentum!

Übrigens kommt in Gotha auch das leibliche Wohl nicht zu kurz, jede Menge Restaurants, Cafes, Gaststätten. So kommt man problemlos gut verpflegt durch den Tag :)

Kategorie(n): Bahnerlebnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.