20170510

Der IC 2162 startet fast pünktlich in Nürnberg. Problemlos kommen wir nach Stuttgart, nur halt das Übliche, alte, angegammelte Schleuder, keine Bordgastronomie, also an sich ein schlechter Witz, kein IC.

Weiter zur Messe Stuttgart mit der S-Bahn, zwar ist der Umstiegsweg lang, aber auch dies klappt ganz entspannt.

Nach dem Messetag kommen wir so nach Stuttgart, daß ein RE nach Nürnberg fährt. Fahren würde. Bei quasi nicht existentem Informationsfluß kommt der Zug so spät aus der Bereitstellung, daß wir mit fast +30 erst wegkommen und dies auch bis daheim so halten.

Kategorie(n): Bahnerlebnisse
Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.