20170226

Runter vom Feldberg geht es auch wieder mit dem Bus, weiter mit der StraB nach Frankfurt, aber dieses Mal steigen wir um in eine S-Bahn nach Frankfurt-Flughafen Regionalbahnof. Acht Minuten sind knapp, aber man schafft es zum Fernbahnhof, wo wir gleich in ICE 755 steigen.

Vor Aschaffenburg trödeln wir ein wenig herum und machen da gleich mal +15.

So klappt der geplante Anschluß in Nürnberg nicht mehr, aber wir haben ja noch die U1, die fährt immer.

Kategorie(n): Bahnerlebnisse
Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.