20140814

Edinburgh ist eine tolle Stadt, jede Menge herrlicher Gebäude, die tolle Burg, da kann man es aushalten.

Um im Schottischen Parlament im Cafe einzukehren, muß man erst durch eine Sicherheitskontrolle wie am Flughafen, dafür sind die Getränke da günstig und das WLAN kostenlos und superschnell :) Direkt hinter dem Parlament gibt es einen Hügel, “Arthurs Seat”, von dem man auch schön auf die Stadt sieht.

Natürlich müssen wir auch einen Blick auf den Bahnhof werfen, ein riesiges Ding mit gar nicht mal sooo vielen Bahnsteigen, sehr unübersichtlich, aber irgendwie interessant. Komplett überdacht!

Highlight des Tages ist eindeutig Edinburgh Tattoo, die große Militärmusikparade mit vor allem Gruppen aus den ehemaligen Kolonialgebieten. Eine unglaubliche Vorstellung vor einer grandiosen Kulisse, und auch eine kleine Militäraktion darf nicht fehlen.

Achtung, fast ein GB groß, unbearbeitet und ungeschnitten, hier gut sechs Minuten Video, die einen Eindruck geben: Tattoo-Video

Kategorie(n): Bahnerlebnisse
Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .