20111226

(204) Im ICE 722 beginnen wir pünktlich unsere heutige Tagesfahrt nach Frankfurt. Bis kurz vor Frankfurt sind wir pünktlich und machen dann durch Trödelei im Vorfeld doch noch ein paar Minuten +.

Nach Ankunft spazieren wir zum Goethehaus und Goethemuseum, welche wir besichtigen. Neben dem Geburts- und Wohnhaus Goethes, welches Einblicke in das Leben der Familie gibt, findet sich auch noch eine beachtliche Gemäldesammlung aus seiner Epoche. Zu einem Teil der Künstler hatte Goethe auch einen persönlichen Bezug.

Noch auf ein Getränk in die lounge, und schon kommt der ICE aus Wien daher, der uns als ICE 229 wieder zurück in die Heimat bringen soll. Dies tut er auch, pünktlich, und mit einem sehr engagierten Steward für die erste Klasse, der gerne auch uns in der Zweiten bedient, wo er ja eh immer an uns vorbei muß.

Kategorie(n): Bahnerlebnisse
Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.