20100930

Eigentlich ging die Fahrt mit dem RE aus Forchheim nach Fürth ganz normal los – aber in Erlangen stehen wir nun bereits 20 Minuten, wegen Personen im Gleis ist derzeit für unbestimmte Zeit keine Weiterfahrt möglich. Ich hab’ Hunger und will heim :-(

Nach 30 Minuten wird der ICE1613 für alle Fahrscheine freigegeben, also gehe ich mit dem Pulk rüber. Mit +35 fahren wir dann ab.

Mit gehöriger Bummelei bis Nürnberg, in Fürth halten wir nicht (der gegen-ICE dagegen schon!), und in Nürnberg nehme ich die U1 nach Fürth.

So war das heute nicht geplant!

Kategorie(n): Bahnerlebnisse
Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.