Archiv der Kategorie: Bahnerlebnisse

20170123

Heute stehen wir bei bitterer Kälte in Forchheim am Bahnhof herum und sehen um uns herum den Bahnverkehr entgleisen. Also nicht die Züge, zum Glück nur die Fahrpläne, aber sowas ist ja auch schon gut für einen besonders häßlichen Montagmorgen. … Weiterlesen

Kategorie(n): Bahnerlebnisse Tags: ,

20170115

(104) Zurück aus Heimsheim geht es mit dem Bus bis Leonberg, da mit der S-Bahn bis Stuttgart Hbf, und über die Lounge weiter mit IC 2067. Alles pünktlich und problemlos, auch nicht allzu voll, eine geruhsame Heimfahrt.

Kategorie(n): Bahnerlebnisse

20170114

(122) IC 2066 wird in Nürnberg rechtzeitig bereitgestellt, alte Lok, alte Wagen :) Fast pünktlich geht es los. Ruhige Fahrt, keine Probleme, und pünktlich kommen wir bis Pforzheim. Dort steht auch gleich unser Anschlußbus bereit, und die weitere Reise bis … Weiterlesen

Kategorie(n): Bahnerlebnisse Tags:

20170107

(260) Trotz der frostigen Temperaturen bringt uns ICE 781 brav nach München. Dort wollen wir in die RB nach Kochel umsteigen. Diese zu finden ist nicht so einfach, im RIS steht „Gleis 27-36“, an den betreffenden Gleisen angekommen steht allerdings … Weiterlesen

Kategorie(n): Bahnerlebnisse Tags: ,

20170106

(114) Heute besuchen wir das MMK, das Museum für moderne Kunst in Frankfurt, genauer, das MMK 1. Viele interessante Werke, noch mehr, die weniger spannend sind, aber so ist das oft bei der zeitgenössischen Kunst. Architektonisch dazu ein tolles Haus, … Weiterlesen

Kategorie(n): Bahnerlebnisse Tags: ,

20170105

(123) Heute geht es mit ICE 628 zunächst nach Frankfurt. Mit ein paar Minuten Verspätung geht die Fahrt problemlos vonstatten, nur der Vater am Tisch nebenan nervt mit seinen blökenden Kindern. In Frankfurt beziehen wir unsere Unterkunft und verbringen hier … Weiterlesen

Kategorie(n): Bahnerlebnisse Tags:

20170103

Vor der Heimfahrt besuchen wir noch das Neuberin-Museum in Reichenbach mit der kleinen, aber feinen Sonderausstellung zu Glaskunst für Weihnachten. Man erfährt einiges zu Geschichte und Herstellung, sieht viele Exponate, und es ist auch ein Bahnbezug zu bewundern. Hinter, aber … Weiterlesen

Kategorie(n): Bahnerlebnisse Tags:

20170102

Pünktlich starten wir gen Plauen – ab in den Winter, überraschend ist hier alles weiß geworden! Eine ruhige Fahrt, und pünktlich kommen wir an, der Umstieg in Hof hat bestens geklappt.

Kategorie(n): Bahnerlebnisse

20170101

(138) Am Vormittag gönnen wir uns noch die Ausstellung „Ruhelos“ mit Werken von Sighard Gille. Viele tolle Exponate aus über vier Jahrzehnten seines extrem umfangreichen Gesamtwerkes. Neues Jahr, neues Glück, und ein fast leerer ICE 1511 in Doppeltraktion von Leipzig … Weiterlesen

Kategorie(n): Bahnerlebnisse Tags:

20161231

(138) Mit dem ICE 1512 „Arkona“ fahren wir nach Leipzig, wie üblich zum Jahreswechsel. Eine ruhige Fahrt, es ist wenig los im Zug, und pünktlich kommen wir an. Wieder einmal nehmen wir an einer Friedhofsführung im Leipziger Südfriedhof teil, wieder … Weiterlesen

Kategorie(n): Bahnerlebnisse Tags:

20161229

(120) Die Heimfahrt aus Karlsruhe mit dem IC 2067 will irgendwie kein Ende nehmen, was sicher an den unruhigen Fahrgästen und dem nervigen Kindergeschrei liegt. Doch wir überstehen auch das, und pünktlich laufen wir ein.

Kategorie(n): Bahnerlebnisse Tags:

20161228

(203) ICE 822, unser alter Bekannter, startet pünktlich durch. Problemlos kommen wir nach Frankfurt, wo wir auf einen Kaffee in die Lounge gehen, um dann ICE 275 als Anschluß zu nehmen. Dieser kommt erst mit +10 los, die wir auch … Weiterlesen

Kategorie(n): Bahnerlebnisse Tags: , ,

20161224

(52) Die Fahrt nach Plauen beginnen wir mit ein paar Minuten Verspätung. Gut gefüllt heute, aber Platz gab es, also kann Weihnachten nun kommen. Umstieg klappt, und auch der RE3 füllt sich ungewöhnlich stark. Pünktlich kommen wir an.

Kategorie(n): Bahnerlebnisse

20161217

(104) Heute bringt uns ICE 1122 nach Würzburg, zur Abwechslung mal zu viert. Ein ganz entspannter Ausflug, ein wenig Weihnachtsmarkt, ein wenig Einkehr, und schon geht es auch wieder zurück, in einem RE direkt nach Fürth.

Kategorie(n): Bahnerlebnisse Tags:

20161204

(250) Die Rückfahrt aus Essen beginnen wir pünktlich, und zunächst läuft es gut. Allerdings dürfen wir wegen massiven Rauhreifs auf der Oberleitung von Köln nach Frankfurt nur 160 km/h fahren, so ertrödeln wir uns dann bis heim ca. eine halbe … Weiterlesen

Kategorie(n): Bahnerlebnisse Tags:

20161203

(250) Unser altbekannter ICE 822 erweist sich heute als Wackelkandidat. Von +20 über +35, +40 und +55 eskalieren wir uns hoch, und als wir durchgefroren den Zug entern erfahren wir, daß wir nur 160 km/h fahren können und der Zug … Weiterlesen

Kategorie(n): Bahnerlebnisse Tags: , ,

20161130

Sehr interessant, eine Besichtigung des Betriebs- und Ausbesserungswerks der S-Bahn München! Bei einem äußerst informativen Vortrag zur S-Bahn München mit ihren Problemen lerne ich, daß das System am Limit läuft und bei ca. 330 % der angedachten Fahrgastzahl steht! Der … Weiterlesen

Kategorie(n): Bahnerlebnisse Tags:

20161128

Heute steht eine etwas anstrengende Tour an, los geht es schon vor fünf Uhr morgens in Dresden. Über Hof kommen wir problemlos nach Nürnberg, wo sich unsere Wege trennen. Manu fährt weiter nach Fürth, und ich nehme ICE 525 nach … Weiterlesen

Kategorie(n): Bahnerlebnisse Tags:

20161127

Als wir in Dresden gen Pirna aufbrechen, fällt mir der Reklameprellbock auf. Wenn ein Tf da reinrumpelt, knallt es ihm die Reklametafel in die Scheibe?! Ich weiß ja nicht… Heute soll uns ab Pirna eine V100 durch das Elbsandsteingebirge fahren, … Weiterlesen

Kategorie(n): Bahnerlebnisse

20161126

(52) Die Fahrt nach Plauen beginnt mit einer unschönen Terror-Oma, die meint, nach Art der Handtuch-Poolreservierung acht Plätze mit ihrer Pudelmütze reservieren zu können. Nachdem mich der Drachen sogar körperlich angeht (!), räume ich das Feld und gehe in einen … Weiterlesen

Kategorie(n): Bahnerlebnisse

20161106

(136) Im Gewandhaus zu Leipzig verbringen wir eine Nacht auf dem kahlen Berge in Mussorgskis Urfassung. Phantastisch. Nur viel zu kurz. Hexensabbat und Satan wären auch eine Stunde lang genehm gewesen ICE 209 kommt unerwartet mit umgekehrter Reihung daher, der … Weiterlesen

Kategorie(n): Bahnerlebnisse Tags:

20161105

(44) Mit dem frühzeitig bereitgestellten RE geht es heute in der ersten Etappe über Hof nach Plauen. Pünktlich geht es los, und entspannt kommen wir in Hof an. Der Umstieg klappt problemlos, auch hier geht es pünktlich weiter. In Plauen … Weiterlesen

Kategorie(n): Bahnerlebnisse

20161101

(110) Zurück aus München nehmen wir den ICE 788. Wegen einer Stellwerksstörung kommen wir erst mit +10 weg. Dafür kommen wir aus München schneller raus als geplant, trotz Bauarbeiten, so sind wir mit -10 in Ingolstadt und müssen die Zeit … Weiterlesen

Kategorie(n): Bahnerlebnisse Tags:

20161031

(122) Heute geht es mit dem ICE 881 nach München. Wegen irgendwelcher Bauarbeiten dauert heute leider jede Tour anderthalb Stunden, keine schnelle Verbindung zu bekommen :( Mit was um +5 kommen wir an in München, schnell ins Hotel, Zimmer beziehen, … Weiterlesen

Kategorie(n): Bahnerlebnisse Tags:

20161030

(188) In Sachen Schulferien ist Schichtwechsel, und das merkt man auch im knackevollen ICE 1082. Nun ja, bis alle die ohne Reservierung auf die Idee kommen, sich ins Bordrestaurant zu setzen, haben wir da längst Platz gefunden und Frühstück bestellt … Weiterlesen

Kategorie(n): Bahnerlebnisse Tags: ,

20161022

(220) Der ICE 1207 bringt uns heute nach München. Dort fangen wir einen Lindwurm und anderes Getier, treffen uns noch spontan mit zwei Bekannten auf einen Kaffee, und schon geht es mit ICE 1502 wieder zurück in die Heimat. Kurz … Weiterlesen

Kategorie(n): Bahnerlebnisse Tags: ,

20161016

(28) Zurück in die Heimat starten wir heute in Hof. Zug ist da, Tf ist da, sieht schon mal besser aus als auf der Hinfahrt. Dieses Mal klappt alles, wir starten pünktlich und sind nach einer normalen Fahrt auch wieder … Weiterlesen

Kategorie(n): Bahnerlebnisse

20161015

(52) Heute soll es nach Plauen gehen. Der Zug steht pünktlich bereit, die Belegung ist gering, und leider fehlt auch der wichtigste Mann, der Triebfahrzeuzgführer. Abgehetzt kommt er eine Viertelstunde nach Planabfahrt gerannt, und kurz darauf geht es los. Der … Weiterlesen

Kategorie(n): Bahnerlebnisse

20161009

(138) Zurück aus Leipzig mit dem gering besetzten ICE 209 kommen wir pünktlich aus Leipzig weg. Eine ruhige Fahrt, ohne Vorkommnisse, gut und ausgeruht kommen wir in der Heimat an.

Kategorie(n): Bahnerlebnisse Tags:

20161008

Als heutiges Ausflugsziel fahren wir auf eine Bustour in den Tagebau um das Kraftwerk Lippendorf, das wir dann auch gleich noch besichtigen. Die gefahrene Strecke kann hier auf der Karte verfolgt werden. Die Gurkerei durch den Tagebau ist faszinierend, Mondlandschaften, … Weiterlesen

Kategorie(n): Bahnerlebnisse

20161007

(124) Heute wollen wir gleich nach der Arbeit nach Leipzig fahren. Bis Bamberg kommen wir ganz normal, aber unser Anschluß ICE 704 eskaliert von +10 auf +15, und dazu ist natürlich ausgerechnet unser Wagen 7 nicht dabei, die Reservierungen wurden … Weiterlesen

Kategorie(n): Bahnerlebnisse Tags: