20181005

Heute machen wir einen kleinen Ausflug von Düsseldorf nach Venlo. Dabei ist der Fahrkartenverkauf etwas schwierig, da wir ja für den deutschen Teil bereits mit den BC100 alles abgedeckt haben, aber es findet sich eine Lösung. Sehr amüsant fand ich dieses verflixte Plakat!

Die Fahrt verläuft angenehm und ohne Überraschungen, und Venlo ist ein nettes Städtchen, allerdings fast mit mehr Deutschen als Niederländern auf den Straßen :) Direkt neben dem Rathaus kehren wir kurz ein, erledigen auch ein paar Einkäufe und genießen den freundlichen Herbsttag. Natürlich hat es auch Kanäle, sogar mit Krokodil!

Zurück hat der Zug zehn Minuten Verspätung in der Abfahrt, und auch in den Niederlanden ist nicht alles perfekt, die Bahnhofstoilette ist defekt. 

Zurück in Düsseldorf sehen wir uns noch die relativ neue Wehrhahnlinie an, indem wir da einfach mal langfahren, suchen uns in der Stadt noch ein Lokal fürs Abendessen, um den Abend mit einem Absacker an der Hotelbar zu beschließen.

Kategorie(n): Bahnerlebnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.