20180224

(174) Mit dem ICE 1712 fahren wir heute dank VDE 8 zu angenehmer Stunde los, und können so dennoch mittags in Leipzig sein.

Dies klappt auch, mit wenigen Minuten Verspätung kommen wir an.

Ein paar Besorgungen, das Zimmer beziehen – doch dann geht es zur Orgelstunde ins Gewandhaus, welche heute gut besucht ist, das haben wir auch schon deutlich leerer erlebt. Michael Schönheit wird begleitet von einem Trompeter, und so lassen sie barocke Klänge ertönen. Klein, aber fein, dieses Konzert.

Den Abend beschließen wir gemütlich in der Pizzeria Andria.

Kategorie(n): Bahnerlebnisse
Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.