20170729

(122) Mit dem ICE 523 geht es heute schon wieder nach München – diesmal allerdings als direktes Ziel, nicht zum Umstieg.

In München geht es mit der U-Bahn raus zum Hotel, was sich zugleich als Ort des Baubeginns der Münchner U-Bahn herausstellt.

Der Besuch des Olympiaparks fällt leider flach – der Park ist wegen einer Veranstaltung komplett gesperrt bzw. nur mit Ticket zugänglich :-( Allerdings können wir den seit den 80ern ungenutzten S-Bahn-Hof bewundern: zunächst verborgen, hier direkt davor und noch in Nahaufnahme.

Abends fahren wir noch mit der S8 nach Herrsching raus, treffen uns mit Freunden, werfen einen Blick auf den abendlichen Ammersee, und zurück bringt uns ebenfalls die S-Bahn.

Sehr unangenehm bei den aktuellen Temperaturen, es scheint in München keinerlei klimatisierte ÖPNV-Fahrzeuge zu geben. U-Bahnen neu und alt, S-Bahnen, in allen ist es erdrückend heiß :( Die Landeshauptstadt hat wohl kein Geld für sowas.

Kategorie(n): Bahnerlebnisse
Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.