20160819

(266) Altbewährt, der ICE 822 startet pünktlich um punkt sechs Uhr morgens in den Westen.

Die Fahrt verläuft zunächst problemlos, leider ohne was zu Essen im Bordrestaurant :(

Auf der Schnellfahrstrecke kommen wir allerdings irgendwo zwischen Frankfurt und Köln zum Stillstand, weil am Zug eine technische Störung vorliege und diese untersucht werden müsse. Kommt mir vor wie der Klassiker mit der Heißläuferortungsanlage, doch Genaueres erfahren wir nicht. Nach etwa einer Viertelstunde geht es zum Glück wieder weiter, und wir kommen ohne erneute Schwierigkeiten bis Düsseldorf. Die Verspätung halten wir allerdings standhaft.

Das Hotel ist prima, die Anbindung mit der S-Bahn dahin auch, so sind wir schnell wieder in der Stadt, um dann letztlich den Abend mit Bekannten bei Altbier und deftiger Hausmannskost zu beschließen.

Kategorie(n): Bahnerlebnisse
Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.