20130817

(242) ICE 822 soll uns heute in unseren Urlaub nach Duisburg bringen, mit einem Halt in Essen. Bereitgestellt wird er frühzeitig, aber ohne Ankündigung in falscher Wagenreihung, und pünktlich geht es los. Leider kein Frühstück, dies soll ab Frankfurt zugeliefert werden, was auch so klappt.

Kreativität beim Lösen kleinerer technischer Problemchen zeigen die Bahner, das ist mal klar :)

Bis vor Duisburg läuft alles fast pünktlich – doch dann bleiben wir auf freier Strecke stehen: Signalstörung :-( Irgendwann geht es dann zm Glück wieder weiter, und wir erreichen Essen mit gut +30.

In Essen nehmen wir an einer Führung im RWE-Tower teil, als Hauptattraktion der Besuch des Daches in 120m Höhe. Da sieht der Essener Hauptbahnhof ganz klein und ungewohnt aus.

Ein kurzer Besuch in der DB Lounge, und zurück geht es im überfüllten RE nach Duisburg, wo wir die Unterkunft beziehen.

Bei einer Einkaufstour nach Mülheim sind wir mit der U18 plötzlich mitten auf der Autobahn. Ist ja irre, da fährt die Straßenbahn im Grünstreifen der BAB.

Kategorie(n): Bahnerlebnisse
Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.